Blog

Wissen für mehr Stabilität und Selbstregulation im Leben

Kannst du dich verständlich machen?

Kannst du dich verständlich machen?

Menschen mit einem Traumahintergrund haben oft Schwierigkeiten, ihr Leiden und das, was sie erlebt haben zu kommunizieren. Sie fühlen sich nicht gehört oder verstanden. Sie erleben immer wieder, dass Menschen sich zurückziehen, wenn sie etwas über sich erzählen. Oder...

mehr lesen
Das Leben mit dem Körper entdecken

Das Leben mit dem Körper entdecken

Hallo zusammen, ich bin Darya und heute Gast in dem Blog von Dami. Ich möchte über meine Erlebnisse in der Prozessgruppe und vor allem mit der Körperwahrnehmung schreiben. Hier möchte ich meine Erfahrungen, die ich während der letzten Monate gesammelt habe, mit euch...

mehr lesen
Selbsthass – der große Irrtum der Psyche

Selbsthass – der große Irrtum der Psyche

Selbsthass ist eigentlich Selbstliebe, die falsche Wege geht Selbsthass ist nicht das, nach was es vordergründig aussieht. Selbsthass hat eine verborgene Funktion, die den meisten Menschen nicht klar ist und die selbst in Psychotherapien häufig übersehen wird. Was ist...

mehr lesen
Wie wichtig sind Berührung und Körperkontakt?

Wie wichtig sind Berührung und Körperkontakt?

Immer wieder werde ich gefragt, warum ich Körperkontakt und die Fähigkeit dazu, für so wichtig halte. Besonders auch deswegen, weil es für viele Menschen mit einem traumatischen Hintergrund so ein schwieriges Thema ist. Körperkontakt hat eine Symbolik für unser Leben....

mehr lesen
Das Beobachter -Ich

Das Beobachter -Ich

Stell dir vor, du sitzt im Kino und schaust dir einen Film an. Vielleicht siehst du eine spannende Tierdokumentation und bist fasziniert von den Löwen, die auf Beutezug sind. Hast du Angst, dass sie dich angreifen? Sicher nicht, denn du sitzt ja sicher im Kino und...

mehr lesen
Diagnosen- Wahrheit oder Fiktion?

Diagnosen- Wahrheit oder Fiktion?

Diagnosen können hilfreich oder manchmal auch befreiend sein. Sie geben dem Leiden einen Namen und machen es damit "legitim". Und sie geben auch Hoffnung auf eine heilende Behandlung. Sie können aber auch stigmatisieren und Betroffene in eine bestimmte Schublade...

mehr lesen
Täterintrojekt – die übernommene Selbstabwertung

Täterintrojekt – die übernommene Selbstabwertung

Heute möchte ich darüber sprechen, was Täterintrojekte sind. Menschen, die körperliche oder auch seelische Gewalt erlebt haben, entwickeln häufig Täterintrojekte. Ein Täterintrojekt ist der Teil von dir, der sich gegen dich selbst gewandt hat. Er benutzt die Worte,...

mehr lesen
Interview über Trauma und ein erfülltes Leben

Interview über Trauma und ein erfülltes Leben

Ich möchte gern ein Interview mit euch teilen, das Carmen Preuss mit mir geführt hat. Carmen Preuss hat einen Podcast "Bewege DEIN Leben", du findest sie auch auf YouTube oder auf ihrer Webseite. Was brauche ich für ein erfülltes Leben? Immer wieder höre ich die...

mehr lesen
Podcast von Verena König – das Interview mit mir

Podcast von Verena König – das Interview mit mir

Verena König arbeitet als Therapeutin, Couch und Seminarleiterin. Sie hat mich zu einem Interview für ihren Podcast eingeladen und mir erlaubt, das Gespräch aufzunehmen, damit ich es auch euch zur Verfügung stellen kann. Vielen Dank dafür! Das Leben und der Umgang mit...

mehr lesen
Vortrag für die Uni Halle über ein schwieriges Thema

Vortrag für die Uni Halle über ein schwieriges Thema

Wann ist ein Übergriff ein Übergriff? Wichtiger Hinweis! Der folgende Vortrag hat unter anderem Sexualität und sexualisierte Gewalt zum Thema. Bitte entscheide selbst, ob das Zuhören für dich sinnvoll ist oder nicht! Das ist eine besondere Ausgabe von meinem Blog,...

mehr lesen
Die Kunst der Selbstberuhigung

Die Kunst der Selbstberuhigung

Wie kann ich mich selber beruhigen? Das ist für viele, die von Trauma und auch Entwicklungstrauma betroffen sind, eine wichtige Frage. Ein wesentliches Merkmal von Trauma ist Überwältigung. Der größte Faktor dabei ist, immer wieder von Emotionen oder Gefühlen...

mehr lesen

Gratis! Hol dir das E-Book + Videoserie

Lerne Trauma besser zu verstehen und mehr Verständnis für dich zu haben!