Blog

Traumaheilung » Blog » Interview mit Angela Elis

Interview mit Angela Elis

26.06.2020 | 0 Kommentare

„Was kann ich tun, wenn ich in einer Krise stecke und das Gefühl habe, es geht so nicht mehr weiter? Wie kann ich mit dem Leidensdruck umgehen und was brauche ich, um den Weg der Veränderung erfolgreich zu gehen?“

Um diese Fragen geht es in dem Gespräch mit der Moderatorin Angela Elis, ausgehend von meinen eigenen Erfahrungen und dem, was ich in der Arbeit mit meinen KlientInnen gelernt habe.

Wir sprechen unter anderem darüber, wo häufig die Ursachen für das Leiden liegen, was dich erwartet, wenn du anfängst an dir zu arbeiten und was du dafür brauchst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn du wissen willst, was du selbst für dich tun kannst, dann trage dich hier für den Gratis-Schnupperkurs zum Online-Kurs „Mit Trauma leben“ ein:
Gratis-Schnupperkurs hier eintragen!

Mehr über Angela Elis erfährst du hier:
Angela Elis

Letzte Beiträge

Wie nicht getroffene Entscheidungen das Leben prägen

Wie nicht getroffene Entscheidungen das Leben prägen

Hallo, ich bin Helgrit und heute möchte ich über etwas schreiben, das mich immer wieder sehr bewegt, mit dem ich oft kämpfe und was mein Leben beeinflusst. Es fiel mir immer schwer, Entscheidungen zu treffen und Veränderungen machten mir Angst. Ich bin eher den...

Der abgespaltene Körper

Der abgespaltene Körper

Wir alle möchten uns im Leben lebendiger und wacher fühlen. Doch oftmals stellen wir fest, dass wir dieses Ziel nicht erreichen, und wir fragen uns, was dazu fehlt und wieso wir uns oftmals so einsam, verlassen, unzufrieden und gar „überflüssig“ finden. Ich denke, wir...

Wenn der Tiger ständig im Raum ist

Wenn der Tiger ständig im Raum ist

Unser Trauma, das uns in unserem Leben oft sehr beeinflusst, ist wie ein Tiger im Raum, vor dem wir uns immer und immer wieder schützen müssen. Wir müssen viel Energie investieren, um diesen Tiger oder unser Trauma „in Schach zu halten“. Unsere Aufmerksamkeit geht...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.