Blog

Traumaheilung » Interview mit Andrea Löffler

Interview mit Andrea Löffler

von | 22.04.2020 | 5 Kommentare

In diesem Interview sprechen wir über die Wirkung von Traumata und warum die meisten Menschen Trauma immer noch falsch wahr nehmen. Wir sprechen darüber, was Traumata mit uns im Alltag machen und was dies auch für uns in diesen besonderen Zeiten von Corona bedeutet.

Andrea Löffler betreibt mit ihrer Kollegin die Seite: www.menschen-staerken.com

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Gratis! Hol dir das E-Book + Videoserie

Lerne Trauma besser zu verstehen und mehr Verständnis für dich zu haben!

Letzte Beiträge

Wie aus Trauma Einsamkeit entsteht

Wie aus Trauma Einsamkeit entsteht

Einsamkeit ist eines der schmerzhaftesten Gefühle, die es gibt. Einsamkeit macht uns krank, verzweifelt und lässt uns mit dem Leben hadern. Einsamkeit und Alleinsein sind zwei verschiedene Zustände. Viele Menschen glauben, dass Einsamkeit entsteht, wenn man zu viel...

Scham – ihre Bedeutung für deine Entwicklung

Scham – ihre Bedeutung für deine Entwicklung

Scham ist ein furchtbares Gefühl. Es ist eine Emotion, bei der wir im Boden versinken möchten. Scham ist weit mehr als Verlegenheit oder etwas peinlich zu finden. Scham ist ein Gefühl, das uns sagt: Du bist falsch! Das kann so stark werden, dass es uns das Gefühl für...

Perfektionismus – wenn man nie genug ist

Perfektionismus – wenn man nie genug ist

Perfektionismus begegnet uns ständig in unserem Alltag. Für die einen ist Perfektionismus der Antrieb zu Wachstum und Weiterentwicklung. Für andere wird das Streben nach Perfektion zu einem Zwang, der unter Umständen krank machen kann. Wir können also zwischen einem...

5 Kommentare

  1. Edith

    Danke für dieses Interview, Dami, in dem ich jeden Satz wichtig und erhellend finde, und ich wünsche ihm, dass Millionen von Menschen es in den nächsten Tagen und Wochen sehen und hören…. und sich dadurch besser verstehen …. möge dieses Erfahrungswissen in unserem gesellschaftlichen Feld selbstverständlich sein, eben der mainstream sein …. DANKE!

    Antworten
  2. Christiane

    Vielen Dank für dieses interessante Gespräch -ich bin immer wieder beeindruckt von der Körperphysiologie und der „Anpassung an Schwierigkeiten“ und deinen einfachen Erklärungen komplexer Zusammenhänge, Dami. Vielen Dank!

    Antworten
  3. Ulrike Felicitas

    Liebe Dami,

    dieser Beitrag ist wieder mal sehr wertvoll!!! <3

    Am liebsten würde ich es auf meiner Seite teilen, aber nur wenn du das gut finden würdest….

    Du wirst einfach immer besser und klarer in deinen Erklärungen, ich bin sehr froh, daß du so bist, wie du bist. DANKE!

    Danke auch für deine persönliche Offenheit mit der du beschreibst, was das alles mit uns machen kann.

    Ich bin einfach seit Jahren dein treuer Fan und trotzdem immer wieder neu überzeugt.

    Ulrike Felicitas

    Antworten
    • Dami

      Liebe Ulrike, danke. Und klar, kannst du den Artikel teilen.
      Herzliche Grüße, Dami

      Antworten
  4. Renate Albertine Lobenstein

    Danke, liebe Dami, für deine wichitge und liebevolle Arbeit. Du erklärst mich immer wieder mir selber, so fällt es mir leichter, öfter liebevoll mit mir umzugehen. Dabei hilft mir auch dein Buch „Auch alte Wunden können heilen“, das ich in meinem ganzen Freundeskreis mit Begeisterung empfehle. Und jedes Video von dir ist ein Geschenk.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.