Sexualität – Webinar für Frauen

Traumaheilung » Seminar_Webinar Sexualität

Trauma und Sexualität

Seminar-Webinarreihe über 3 Abende für Frauen

Susanne Czerwinski

Dami Charf

buero@damicharf.com

Andrea Silwanus
andrea.silwanus@damicharf.com

Wie können wir Sexualität erfüllend erleben
– trotz Traumatisierung?

Sexualität ist ein Thema, das uns durch unser Leben begleitet. Egal, ob wir Sexualität leben, nicht leben, damit zufrieden sind oder zutiefst unglücklich.

Es gibt es kaum ein Thema, zu dem wir mehr Bilder im Kopf haben, wie es sein sollte oder wir sein sollten. Leider wird über kaum ein Thema weniger offen gesprochen und so halten sich innere Bilder und Vorstellungen darüber wie „es“ sein sollte, oft ein Leben lang.
Alleine, wenn wir offen über Sexualität sprechen und verschiedene Vorstellungen und Mythen klären, können sich schon innere Knoten lösen. Vielleicht stellen wir fest, dass es anderen genauso geht oder wir viel entspannter sind, als wir geglaubt haben oder wir unseren inneren Anspruch herunterschrauben können.

Gerade durch Traumata, besonders sexuelle Traumata, wird unsere Sexualität stark beeinflusst. Sexuelle Erregung wird von vielen Betroffenen als unangenehm wahrgenommen und Begehren per se als „übergriffig“.

Sexualität fängt nicht beim Sex an!

Sexualität hat viel damit zu tun, wie wir uns mit uns fühlen, wie wohl wir uns in unserem Körper fühlen und wie viel Intimität wir mit unserem Partner oder unserer Partnerin haben.

 An diesen drei Abenden wollen wir uns dem Thema nähern, einige Mythen aufklären und uns mit uns selbst und unseren Gefühlen beschäftigen.

Let´s talk about Sex…

1. Abend: Wie Traumata deine Sexualität beeinflussen

  • Wie Trauma deine Sexualität beeinflusst
  • Beziehung zum Körper
  • Dissoziation
  • Energieniveau
  • Selbstregulation
  • Angst vor Lust und Kontrollverlust
  • Schuld und Scham
  • Erwartungen/Idealisierungen
  • Mythos: was ist guter Sex?
  • Mythos: was ist überhaupt Sex?
  • Mythos: Erregung muss passieren, wenn ich angemacht werde
  • Rollenbilder

2. Abend: Was bedeutet eigentlich schöner und erfüllender Sex für mich?

  • Welche Phantasie habe ich über Sexualität: wie muss ich sein? Wie muss „es“ sein?
  • Begriffsklärung Sinnlichkeit/Erotik/Sex
  • Ausdruck von Zuneigung
  • Selbstausdruck
  • (Körper)Bilder/Vorstellungen/Ideale
  • Erregungstypen
  • Gas und Bremse
  • Wozu überhaupt Sex?

3. Abend: Wege zu einer erfüllenden Sexualität

  • Im Körper sein
  • Bedürfnisse/Grenzen
  • Distanz/Nähe
  • Verbundenheit-Kontakt
  • Verletzlichkeit
  • Hingabe
  • Begehren
  • Energie aufbauen und halten
  • Dasein-Präsenz
  • Abschied von Idealen, Mythen

Wir arbeiten mit Vortrag, Übungen und Austausch. Ebenso wird es Raum geben für persönliche Fragen.

Wenn du Interesse hast, das Thema Sexualität zu erforschen, melde dich über den Link unten an.
Die 3 Webinar-Abende sind nur zusammen buchbar!

Organisatorisches

Termine

14. – 16. September

Zeiten

Mittwoch 18.00 – 20.00 Uhr
Donnerstag 18.00 – 20.00 Uhr
Freitag 18.00 – 20.00 Uhr

Kosten

150 € für alle Abende. Die Abende bauen aufeinander auf und können nur gemeinsam gebucht werden.

Anzahl Teilnehmende

begrenzt auf 80

Teilnahme per Zoom

Bei Buchung bekommst du einen Link zu der Plattform Zoom zugeschickt.
Dieser Link gilt nur für dich und darf nicht weitergegeben werden.

Achtung

Wir möchten, dass bei unserem Zoom-Meeting alle Kameras an sind und wir uns gegenseitig sehen können. Bitte sieh von einer Teilnahme ab, wenn du das nicht möchtest.
Das Seminar-Webinar wird nicht aufgezeichnet!

Dieses Seminar-Webinar ist kein Ersatz für Psychotherapie und hat nicht den Anspruch Psychotherapie zu sein. Wir sprechen über das Thema Sexualität. Dies solltest du regulieren können.
Es werden keine traumatischen Inhalte behandelt und wir bitten alle Teilnehmerinnen keine traumatischen Inhalte zu posten.