Blog

Traumaheilung » Tipps für den Umgang mit Bindungsverletzungen

Tipps für den Umgang mit Bindungsverletzungen

von | 06.07.2017 | 0 Kommentare

Bindungsverletzungen sind fast immer traumatisch. Kleine Kinder und Babys sind absolut abhängig von ihren Bezugspersonen. Steht diese nicht ausreichend zur Verfügung, ist nicht ansprechbar oder sogar verletzend, so muss sich das Kind auf dieses Verhalten einstellen. Es lernt sozusagen optimal mit seiner Bezugsperson umzugehen, um so viel Bindung und Zuwendung wie irgendmöglich zu erhalten.

Leider führt dieses sehr konsistente Verhalten später oft zu großen Schwierigkeiten, da es häufig nicht beziehungsförderlich ist. Unsere Klienten sind misstrauisch, anhänglich oder fühlen gar keine Bedürfnisse – schon gar nicht danach sich zu binden. Bindung wird als gefährlich erlebt, da sie mit Abhängigkeit assoziiert wird. Und da die Klienten schon mal erlebt haben, dass diese Abhängigkeit sehr weh getan hat, vermeiden sie diese. Verständlicherweise.

Unser Job als Therapeutinnen und Therapeuten ist es diesen Klienten wieder einen Weg zu ebnen ihr Herz zu finden und Verletzlichkeit zu zulassen. Dafür hier einige Tipps aus meiner Praxis und Ausbildung.

Gratis! Hol dir das E-Book + Videoserie

Lerne Trauma besser zu verstehen und mehr Verständnis für dich zu haben!

Letzte Beiträge

Scham – ihre Bedeutung für deine Entwicklung

Scham – ihre Bedeutung für deine Entwicklung

Scham ist ein furchtbares Gefühl. Es ist eine Emotion, bei der wir im Boden versinken möchten. Scham ist weit mehr als Verlegenheit oder etwas peinlich zu finden. Scham ist ein Gefühl, das uns sagt: Du bist falsch! Das kann so stark werden, dass es uns das Gefühl für...

Perfektionismus – wenn man nie genug ist

Perfektionismus – wenn man nie genug ist

Perfektionismus begegnet uns ständig in unserem Alltag. Für die einen ist Perfektionismus der Antrieb zu Wachstum und Weiterentwicklung. Für andere wird das Streben nach Perfektion zu einem Zwang, der unter Umständen krank machen kann. Wir können also zwischen einem...

Fawn Response – wenn Freundlichkeit ein Zwang ist

Fawn Response – wenn Freundlichkeit ein Zwang ist

Denkst du manchmal, dass du vielleicht oft zu nett bist, auch zu Menschen, die du nicht einmal magst? Vielleicht ist dann der sogenannte Fawn Response in dir aktiv. Fawn heißt auf Englisch Rehkitz, Response bedeutet Antwort. Fawn ist im Englischen allerdings auch ein...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.